RE-L10 "Poodle" Liquid Fuel Engine/de

From Kerbal Space Program Wiki
Jump to: navigation, search
RE-L10 "Poodle" Liquid Fuel Engine
Bild des Bauteils
Flüssigstoff­triebwerk von
Rockomax Conglomerate
Größe Groß
Kosten (gesamte) 1 300,00 Funds
Masse (gesamte) 1,75 t
Luft­wiederstand 0.2
Höchst­temperatur 2000 K
Einschlags­toleranz 7 m/s
Forschung Tech tree heavy rocketry.png Technik für schwere Raketen
Freischalt­kosten 4 200 Funds
Seit Version 0.16
Bauteilkonfiguration liquidEnginePoodle
Flüssigstoff­triebwerk
Maximalschub (1 atm) 64,29 kN
(Vakuum) 250,00 kN
Isp (1 atm) 90 s
(Vakuum) 350 s
Verbrauch 14,57 Units of fuel/s


Schubvektor 5 °
Testing Environments
On the surface ✓ Ja
In the ocean ✓ Ja
On the launchpad ✓ Ja
In the atmosphere ✓ Ja
Sub orbital ✓ Ja
In an orbit ✓ Ja
On an escape ✓ Ja
Docked × Nein
Test by staging ✓ Ja
Manually testable ✓ Ja


Verwendung

Das Rockomax "Poodle" Liquid Engine, früher LV-909 Liquid Fuel Engine (Large)‏‎, ist ein Größe 2 (2,5m Durchmesser) Triebwerk mit Flüssigtreibstoff. Es hat ein vergleichsweise geringes Schub-zu-Gewicht-Verhältnis, was aber durch seine geringe Höhe, hohen Isp und breiter kardanischer Aufhängung ausgeglichen wird.

Der primäre Verwendungszweck dieses Antriebs liegt bei größere Oberstufen von Raketen zum erreichen eines Orbits, Transfers und Landungen. Für interplanetare Reisen können jedoch fünf LV-909 Liquid Fuel Engines, anstelle von einem "Poodle", die bessere Wahl sein, weil sie mehr Schub (ca. 13%) bei gleiche Masse haben. Ihr einziger Nachteil ist die viel kleinere kardanische Aufhängung.

Beschreibung

A more reasonable engine for rough economic times, the Poodle engine doubles as a BBQ when at low power.

Rockomax Conglomerate

Änderungen

0.18
  • Neue Textur
0.17
  • (Bauteilbalancing) Masse von 4 auf 2,5 reduziert, Schub von 135 auf 220 angehoben.
0.16
  • Erstimplementierung