Gilly/de

From Kerbal Space Program Wiki
Jump to: navigation, search
Gilly
Gilly
Gilly vom Orbit aus gesehen.
Mond von Eve
Orbitaleigenschaften
Große Halbachse 31 500 000 m [Note 1]
Apoapsis 48 825 000 m [Note 1]
Periapsis 14 175 000 m [Note 1]
Orbitale Exzentrizität 0.55
Bahnneigung 12 °
Argument der Periapsis 10 °
Argument des Knotens 80 °
Mittlere Anomalie 0.9 rad (um 0s UT)
Siderische Umlaufzeit 388 587 s
17 d 5 h 56 m 27.4 s
Synodische Umlaufzeit 417243.4 s
Bahngeschwindigkeit 274 bis 945 m/s
Längste Zeit in den Schatten gestellt 5102 s
Physikalische Eigenschaften
Äquatorialradius 13 000 m
Äquatorumfang 81 681 m
Oberfläche 2,1237166×109 m2
Masse 1,2420363×1017 kg
Gravitationsparamter 8 289 449,8 m3/s2
Dichte 13 496,328 kg/m3
Ober­flächen­schwer­kraft 0,049 m/s2 (0.005 g)
Fluchtgeschwindigkeit 35,71 m/s
Siderischer Tag 28 255,000 s
1 d 1 h 50 m 55 s
Rotations­geschwindig­keit 2,8909 m/s
Synchrone Umlaufbahn 42,14 km
Sphere of Influence 126 123,27 m [Note 1]
Atmosphärische Eigenschaften
Atmosphäre vorhanden × Nein
Wissenschaftliche Multiplikatoren
Oberfläche 9
Gespritzt N/A
Naher Weltraum 8
Tiefer Weltraum 6
Wiedererlangen 6

  1. 1.0 1.1 1.2 1.3 Die Entfernungen sind von den Zentren der Himmelskörper angeben (im Gegensatz zum Spiel)

Gilly ist ein winziger Asteroid und der einzige Mond von Eve. Gilly ist der kleinste Himmelskörper im Kerbol-System. Auf Gilly zu landen ist mit großen Schwierigkeiten verbunden, denn seine geringe Masse, steile Hänge, und sein stark exzentrischer Orbit machen es sehr leicht ihn zu verpassen oder das Raumfahrzeug ins Taumeln zu versetzen. Von Gilly hingegen zu entkommen ist vergleichsweise einfach - ein Kerbal während EVA kann sein Jetpack benutzen, um von Gillys Oberfläche abzuheben, in die Umlaufbahn zu gelangen, und vollständig aus Gillys orbitalen Einflussbereich zu entkommen.

Gilly hat die geringste Schwerkraft, mit nur halb so viel wie Jools Mond Pol, aller Himmelskörper im Kerbol-System. Dies ist auf seine extrem geringe Masse und Größe zurückzuführen. Ein Kerbal kann hier über 3.00 Meter hoch springen. Des Weiteren ist Gilly ein ideales Ziel einer interplanetarischen Mission mit verhältnismäßig wenig Treibstoff. Außerdem ist Gilly's Orbit vergleichsweise elliptisch.

In den orbitalen Einfluss, während eines Manövers im Sonnensystem, von Gilly zu kommen, ist selbst, wenn man sich Eve nähert, relativ unwarscheinlich. Das kommt daher, dass der orbitale Einflussbereich im Vergleich zur großen Halbachse seines Orbits sehr klein ist - um genau zu sein, hat kein anderer Mond im Spiel ein kleineres Halbachsen-Verhältnis als Gilly.

Gilly war einst ein noch gefährlicherer Ort zum Landen, aufgrund eines Clipping-Bugs mit dem Polygonnetz. Dieses Problem wurde in Version 0.17.1 behoben.

Topografie

Die topografische Karte von Gilly.
Die Oberfläche von Gilly ist extrem dynamisch und uneben, mit vielen steilen Hängen und glatten Flächen. Aufgrund seiner winzigen Masse und Schwerkraft, hat er keine Atmosphäre. Gillys Farbton weist auf eine wahrscheinlich hohe Konzentration von festem Kohlenstoff hin. Dieser Mond wird als ein eingefangener Asteroid bezeichnet. Wenn Terrain Scatters in den Optionen aktiviert sind, kann man kleine Steine an der Oberfläche sehen.

Zeitbeschleunigung

Warp Minimale Höhe
Jede
5× 8 000 m
10× 8 000 m
50× 8 000 m
100× 20 000 m
1 000× 40 000 m
10 000× 80 000 m
100 000× 100 000 m

Galerie

Änderungen

0.17.1
  • Behebung des Gelände-Clipping-Bugs.
0.17
  • Erstimplementierung.