Probodobodyne HECS/de

From Kerbal Space Program Wiki
Jump to: navigation, search
Probodobodyne HECS
Bild des Bauteils
Kommando Modul von
Probodobodyne Inc
Größe Winzig
Kosten (gesamte) 650,00 Fund
Masse (gesamte) 0,10 t
Luft­wiederstand 0.15-0.2
Höchst­temperatur 1200 K
Einschlags­toleranz 12 m/s
Forschung Precision engineering.png Precision Engineering
Freischalt­kosten 4900 Fund
Seit Version 0.21
Bauteilkonfiguration probeCoreHex
Kommando Modul
Nickdrehmoment 0.5 kN·m
Gierdrehmoment 0.5 kN·m
Rolldrehmoment 0.5 kN·m
Stromverbrauch durch Drehung
0,100
s·kN·m
Stromverbrauch 1,50 ⚡/min
Stromkapazität 10.0 
SAS level 1
KerbNet
Field of View (min) 17 °
(max) 63 °
Detection 12 %
Enhancable × Nein
Modes Terrain

Das Probodobodyne HECS ist ein unbemanntes Kommandomodul, das mit Strom betrieben wird.

Verwendung

Wird gewöhnlich oben auf der Rakete angebracht. Das "Probodobodyne HECS" bietet vollständige Funktionalität eines Kommandomoduls mit kleinen Anschlüssen auf der Ober- und Unterseite. Es ist das einzig sechseckige Kommandomodul, welches drei- und sechsfache Symmetrie statt vier- und achtfache Symmetrie bietet.

Beschreibung

Das HECS ist eines der wenigen Bauteile in Kerbal Space Program, welches mit Multilayer Insulation bedeckt ist.

The HECS core is a re-casing of the popular OKTO core into a form more suitable for Kerbals who think 3-fold symmetry is ware more futuristic.

Probodobodyne Inc.

Änderungen

0.21
  • Erstimplementierung