Mk2 Drone Core/de

From Kerbal Space Program Wiki
Jump to: navigation, search
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem KSP Wiki helfen indem du ihn erweiterst oder diskutierst.
MK2 Drone Core
Bild des Bauteils
Kommando Modul von
C7 Aerospace Division
Größe Mk2
Kosten (gesamte) 2 700,00 Funds
Masse (gesamte) 0,20 t
Luft­wiederstand 0.3-0.2
Höchst­temperatur 2500 K
Einschlags­toleranz 20 m/s
Forschung Automation.png Automatisierung
Freischalt­kosten 22 000 Funds
Seit Version 0.25
Bauteilkonfiguration mk2DroneCore
Kommando Modul
Nickdrehmoment 15.0 kN·m
Gierdrehmoment 3.0 kN·m
Rolldrehmoment 3.0 kN·m
Stromverbrauch durch Drehung
0,033
s·kN·m
Stromverbrauch 3,00 ⚡/min
Stromkapazität 250.0 
SAS level 3
KerbNet
Field of View (min) 10 °
(max) 20 °
Detection 48 %
Enhancable ✓ Ja
Modes Biome
Terrain


Der MK2 Dronenkern ist ein unbemanntes Kommandomodul für die Mk2 Durchmessergröße, welcher in der Spaceplane Plus Mod enthalten war und zu KSP 0.25 hinzugefügt wurde. Er arbeitet wie ein probe core und benötigt Elektrizität für die Funktion.

Benutzung

Eine mögliche Anwendung für den Mk2 Dronenkern ist der Test von Flugzeugen oder Raumgleitern, um Kerbals nicht durch einen Unfall beim Testen zu töten. Außerdem bleibt das Fahrzeug damit verwendbar, wenn gerade alle Kerbonauten das Fharzeug verlassen haben. Er bietet außerdem eine für ihn einmalige Eigenschaft: Das Drehmoment das seine Reaktionsräder erzeugen ist nicht für alle Achsen gleich. Das Drehmoment der Höhenruder Achse beträgt 15 kN·m, aber das Drehmoment der Quer- und Seitenruderachse beträgt nur jeweils 3 kN·m. Deswegen verwenden ihn viele Spieler als ein Mk2 Reaktionsrad um ihren Raumflugzeugen mehr Kontrolle - besonders im Weltall - zu geben, wo aerodynamische Kontrollflächen keine Wirkung haben.

Beschreibung

After extensive research and testing to improve the safety factor of next-generation modules for their Mk2 series, engineers at C7 Aerospace got fed up with having to constantly find new recruits willing to test their prototypes, and decided to develop an autonomous AI capable of doing the same job, only with a lot less screaming over the comms link. This was met with divided opinions, some criticizing C7 as taking the "booooring" route, others praising them for the innovation, while yet others reacted by shutting themselves in bunkers in anticipation of the time when these units will gain sentience and turn on their creators. C7 has vehemently denied any involvement in all sentient-AI-related catastrophes so far.

C7 Aerospace Division

Wissenswertes

  • Neben der probe core Einheit sind sichtbare Reaktionsräder die seltsamerweise immer die gleiche Größe und Form haben, egal auf welcher Achse sie sich befinden.

Änderungen

0.25
  • Initiales Release