GRAVMAX Negative Gravioli Detector/de

From Kerbal Space Program Wiki
Jump to: navigation, search
GRAVMAX Negative Gravioli Detector
Bild des Bauteils
Umweltsensor von
Probodobodyne Inc
Größe Radial montiert
Kosten (gesamte) 8 800,00 Fund
Masse (gesamte) 0,01 t [N 1]
Luft­wiederstand 0.2 [N 1]
Höchst­temperatur 1200 K
Einschlags­toleranz 8 m/s
Forschung Advanced science tech.png Advanced Science Tech
Freischalt­kosten 12200 Fund
Seit Version 0.18
Bauteilkonfiguration sensorGravimeter
Experiment Gravity Scan
Stromverbrauch 0.0075 ⚡/s

  1. 1.0 1.1 The mass and drag are from the part config, but the game handles it massless/dragless.

Der GRAVMAX Negative Gravioli Detector misst die Gravitationsbeschleunigung (m/s²) wenn man ihn rechtsklickt. Im Karriere-modus ist der Gravmax unter dem Punkt Advanced Science Tech zu finden, auf Level 8 des Tech-tree.

Verwendung

Der radial anzubringende GRAVMAX Negative Gravioli Detector ist das Instrument, welches die meisten Wissenschaftspunkte pro Himmelskörper generieren kann. Der Hauptvortei des GRAVMAX ist einerseits seine wiederverwendbarkeit und andererseits, dass er für jede Biome mehrere Messungen in unterschiedlicher höhe durchführen kann welche Wissenschaftspunkte generieren. Beispielsweise kann so eine simpler Mun-Obrbit mehrere hundert Wisschenschaftspunkte generieren wenn man immer wieder Messungen über den verschiedenen Kratern macht und die Daten dann überträgt oder lagert. Die Einzige Situation in denen keine Messungen möglich sind mit dem Negative Gravioli Detector, ist wenn man einen sich auf einem instabielen Orbit durch die Atmosphäre bewegt.

Wie auch die anderen Wissenschaftlichen Instrumente welche ihre Messwerte direkt anzeigen können, beispielsweise der Double-C Seismic Accelerometer verbraucht auch der GRAVMAX Negative Gravioli Detector 27 Einheiten elektrische Energie pro Stunde (0.0075E/s) wenn seine Anzeige eingeschaltet wird.

Der Detektor funktioniert nicht in sehr hohen Orbits abhängig vom jeweiligen Himmelskörper. Einige bekannte Grenzorbits:

Himmelskörper Höhe Gravitationsbeschleunigung
Gilly 36 544 m 0.0 m/s²
Kerbol < 13 599 840 km > 0.00633845348 m/s²
Kerbin 1 800 km 0.61 m/s²
Mun 600 km 0.1 m/s²
Minmus 180 km 0.03 m/s²

Messungen von verschiednen Orten im Kerbolsystem:

Himmelskörper Höhe Gravitationsbeschleunigung Messort[note 1]
Kerbol 1 110 651 m 16.99 m/s² Orbit
Moho 5 172 m 2.59 m/s² Oberfläche
Eve 304 m 16.66 m/s² Oberfläche
Gilly 94 377 m too low to measure Orbit
Gilly 36 544 m 0.0 m/s² Orbit
Gilly 26 145 m 0.01 m/s² Orbit
Gilly 3 582 m 0.03 m/s² Oberfläche
Kerbin 1 800 km 0.61 m/s² Orbit
Kerbin 0 m 9.81 m/s² Oberfläche
Mun 600 km 0.1 m/s² Orbit
Mun 566 m 1.62 m/s² Oberfläche
Minmus 180 km 0.03 m/s² Orbit
Minmus 4 360 m 0.43 m/s² Oberfläche
Duna 3 321 m 2.88 m/s² Oberfläche
Ike 5 858 m 1.01 m/s² Oberfläche
Dres 1 990 m 1.10 m/s² Oberfläche
Laythe 120 718 m 5.09 m/s² Orbit
Laythe 3 846 m 7.73 m/s² Oberfläche
Laythe 17 m 7.85 m/s² Oberfläche
Vall 2 440 m 2.27 m/s² Oberfläche
Tylo 2 594 m 7.78 m/s² Oberfläche
Bop 19 287 m 0.35 m/s² Oberfläche
Pol 898 m 0.36 m/s² Oberfläche
Eeloo 1 712 m 1.66 m/s² Oberfläche
  1. Oberfläche oder im Orbit.


Produktbeschreibung

A device for capturing and measuring the elusive Negative Gravioli Particle, used for determining the precise strength of gravitational fields. Warranty void if used to detect Positive Gravioli Particles.

Ein Instrument um die flüchtigen negativen Gravioli Particle einzufangen und zu vermessen, um die genaue Stärke einen Gravitationsfeldes zu errechnen. Die Garantie erlischt, sollte das Instrument genutzt werden um positive Graviolipartikel zu messen.

Probodobodyne Inc.

Änderungen

1.0.1
  • Die Funktion von "PhysicsSignificance = 1" wurde KSP inten verändert. Siehe dazu Physicsless part
0.23.5
  • "PhysicsSignificance = 1" hinzugefügt. Das Bauteil hat jetzt 0 Masse und Luftwiederstand.
0.22
  • Funktionen hinzugefügt
0.18
  • Erstimplementierung